Unsere RollkunstLAUFabteilung informiert

 

Was ist Rollkunstlauf?

 

Rollkunstlauf ist eine Sportart, die auf Rollschuhen in Hallen oder Außenbahnen ausgeübt wird. Sie hat sich aus dem Eiskunstlauf entwickelt. 
Die Artisten präsentieren in Wettbewerben und in Showveranstaltungen Einzeln, als Paar, als 4er-Mannschaften, 2er- Mannschaften oder in großen Formationen ihre Beherrschung der Rollschuhe und des eigenen Körpers und führen verschiedene Laufelemente wie musikalische Choreographien oder athletische Sprünge vor. Da Rollkunslauf eine hohe Geschicklichkeit und ein gutes Gleichgewicht erfordert, werden insbesondere in der Pflicht (Figuren, die unterschiedlichen Kantendruck erfordern, werden auf großen Kreisen ausgeübt) Konzentration und Koordination geschult.

 

Zurzeit trainieren in der Rollkunstlaufabteilung des RV Öhringen 56 Mädchen, 8 Jungen und 10 Eltern unter der Leitung von Jasmin Papke und ihrem Team.

 

Trainngszeiten:

Dienstag 17-22 Uhr

Donnerstag 17-22 Uhr

 

Die Rollkunstläufer trainieren in der Römerbadhalle in Öhringen. 

Die nächsten Termine:

10.November

Kartenvorverkauf Musical 9:00 bis 13:00 an der Rollschuhbahn  und im Ö-Center

 

17. November

Großer Weinpreis und Worl-Cup Finale

in Erlenbach

 

23. - 25. November

Kunstrad Weltmeisterschaft

in Lüttich / Belgien

 

02.Dezember

2.Durchgang des Paul Chrubasik- Gedächtnis Cup

in Ilsfeld

 

08. + 09. Dezember

Musical " Queen on Skates"

in der Römerbadhalle Öhringen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RV Öhringen